Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Kartoffel - Kürbis - Curry

Zutaten:

2 Gewürznelken

1/2 Tl. Koriander

1 El. Senfsamen

1 Kardamomkapsel grün

2 cm Zimt ganz

1 Tl. Madras-Currypulver

1/2 Tl. Cayenenpfeffer

3 El. Öl

1 Stück Ingwer

1 Messerspitze Hing

1 Lorbeerblatt

300g Kürbis, Hokkaido oder Butternut 3 x 3 cm Würfel

350g Kartoffeln 2 x 2 cm Würfel

200 ml Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer nach Geschmack

Zitronensaft

Agavendicksaft nach Geschmack

2 El. Petersilie fein gehackt

Zubereitung:

Für die Gewürzmischung Nelken, Koriander, Kreuzkümmel, Senfsamen, Kardamom und Zimtrinde ohne Fett in einer Pfanne anrösten und im Mörser fein mahlen (ich hab dafür eine alte elektrische Kaffeemühle), Madrascurrypulver + Cayennepfeffer untermischen. Alternativ kann man die ungemahlenen Gewürze auch in ein Teeei o.ä. packen und nach dem Kochen aus dem Curry fischen.

Ingwer in Öl glasig anschwitzen. Gewürzmischung, Lorbeerblatt, Kartoffeln und Kürbis dazugeben. Mitanschwitzen, aber keine Farbe nehmen lassen. Etwas salzen, Brühe und Lorbeerblatt zugeben. 

Zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 min. köcheln lassen, bis Kartoffeln und Kürbis weich sind und das Curry sämig. Kokosmilch angießen, kurz köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Agavendicksaft abschmecken. 

Mit der fein gehackten Petersilie servieren. 

Anmerkung: den Kürbis nicht zu klein würfeln, sonst zerfällt er bis die Kartoffeln gar sind.

Gutes Gelingen